Unterrichtstrainer (UT)

Die Deutsch-Peruanische Schule Beata Imleda bietet seit dem Jahr 2016 ein neues Unterstützungssystem für das gesamte Lehrerkollegium. Das bereits aus vielen Schulen weltweit bekannte System der Unterrichtstrainer nimmt seine Arbeit der kollegialen Beratung der Lehrer auf und unterstützt auch den Prozess der Steigerung der Unterrichtsqualität auf mehrfache Weise:

Die Unterrichtstrainer beraten Lehrerinnen und Lehrer auf eigenen Wunsch und in jedem Fall vertraulich bei Schwierigkeiten und Herausforderungen, die im Unterrichtsalltag entstehen.



Sie unterstützen die Verbesserung der Unterrichtsqualität durch die Vermittlung förderlicher Unterrichtsprinzipien und -methoden innerhalb von interner Fortbildungen und Workshops.
Sie unterstützen modellhaft und durch ihre Arbeit, die auch kollegiale Hospitationen beinhaltet, die Weiterentwicklung einer Feedback-Kultur.

Dabei sind die Unterrichtstrainer sowohl mit den Unterrichtstrainer-Teams anderer deutschen Auslandsschulen der Region (so beispielsweise Lima, Arequipa oder Santa Cruz) als auch mit der Steuergruppe (PQM) der Schule eng verbunden. Damit wird einerseits der Erfahrungsaustausch mit den Unterstützungssystemen anderer Schulen gefördert, anderseits werden die jeweils aktuellen Schwerpunkte der Arbeit im Bereich der internen Unterrichtsentwicklung angemessen berücksichtigt.

Unterrichtstrainer am CBI sind: William Iraola, Pablo Bruno und Gabriela Engel